Blumenthal

 

Wanderung

Grenzweg - Nordschleife

Wandern

 

Blumenthal

 

Wanderung

Grenzweg - Nordschleife

Wandern

 

Beschreibung

 

Die Wanderung "Grenzweg - Nordschleife" ist eine mittellleichte Wanderung südöstlich des Ortes Amerdingen an den Grenzen der Landkreise Dillingen und Donau-Ries..

Wegverlauf:
Die Rundtour startet am Parkplatz am Rathaus von Amerdingen und führt im Uhrzeigersinn in einem großen Bogen durch die Wälder südöstlich des Ortes bis zu den "Drei Steinen" und wieder zurück nach Amerdingen.

Strecke und Beschaffenheit:
Der Wanderweg ist mittelleicht, es gibt nur leichte Anstiege.
Der Großteil der Strecke führt auf Waldwegen und teils auf wenig befahrenen Nebenstraßen.
Die Strecke ist gut ausgeschildert, zur besseren Orientierung bitte die ausgedruckte Karte mitnehmen.

POIs und Einkehrmöglichkeiten:
Der Wanderweg bietet durch die langen Waldanteile viel Natur und einige Landschaftseindrücke.
Eine Einkehrmöglichkeit gibt es im Kesseltaler Hof in Amerdingen (Öffnungszeiten jedoch vorher anfragen!).

 

Infos

 

 Region: Ldkr. Dillingen/Ldkr. Donau-Ries, Amerdingen
 Länge: 13,2 km
 Zeit: 3 Std. (ohne Pausen)
 Anforderung: mittel
 Rundtour: J
 Tour-Schwerpunkt: Natur, Landschaft
 Ausschilderung: Dillinger-Land Grenzweg
 Org: Dillinger Land e.V
 Startpunkt: 86735 Amerdingen, P am Rathaus
 Geo Start: 48.725611, 10.484800
 Anfahrt ÖPNV: Busverbindung Amerdingen
 Sehenswertes: Schloss Amerdingen
 Einkehrmöglichkeit: ? Kesseltaler Hof, Amerdingen
 Links: www.dillingerland.de/d/?/wandern/donautal-panoramawege/Donautal Panoramaweg Grenzweg&id=t_100269541

 

Karte

 

 Von Mering zu den Schlobergen

© OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA

Wegbeschreibung

 

- vom Startpunkt am Parkplatz des Rathauses in Ammerdingen zunächst an der Hauptstraße in östliche Richtung
- rechts in die Eglinger Str. und links in die Kapellenstr., dann geradeaus ortsauswärts
- am Feldweg links, dann rechts in den Wald
- links und in Linkskurve, dann aus dem Wald und rechts
- an der Straße rechts und links, dann rechts
- links und rechts in den Wald, nach ca 300 m rechts
- an der Verzweigung links und weiter geradeaus, an den drei Grenzsteinen rechts
- aus dem Wald hinaus und über eine Lichtung geradeaus und weiter geradeaus (obwohl die Schilder nach rechts weisen)
- weiter geradeaus hinab bis in den Ort, dort links und gleich rechts
- links am Sonderbach entlang, dann rechts hinauf und auf der Straße zurück zum Ausgangspunkt