Blumenthal

 

Hügelwanderung im Kesseltal

Wandern

 

Blumenthal

 

Hügelwanderung im Kesseltal

Wandern

 

Beschreibung

 

Die Wanderung "Hügelwanderung im Kesseltal" ist eine mittellleichte Wanderung durch das landschaftlich sehr interessante Kesseltal im nordöstlichen Landkreis Dillingen.

Wegverlauf:
Die Rundtour startet am Parkplatz "am südlichen Kalkofen", an der Verbindungsstraße nördwestlich von Bissingen und führt im Uhrzeigersinn durch die Orte: Hochstein, Kömertshof, Warnhofen, Diemantstein, Thalheim zum Michelsberg und über Fronhofen wieder zurück.

Strecke und Beschaffenheit:
Der Wanderweg ist mittelleicht, es ist eine hügelige Strecke mit einigen wenigen steilen Auf- und Abstiegen.
Der Großteil der Strecke führt auf Feldwegen und wenig befahrenen Nebenstraßen.
Die Strecke ist sehr gut und durchgehend ausgeschildert.

POIs und Einkehrmöglichkeiten:
Der Wanderweg durch das hügelige Kesseltal bietet viele Landschaftseindrücke. Es gibt einige schöne Aussichtpunkte mit z.T. sehr guter Fernsicht.
Interessant ist der Michelsberg mit seinem originellem plastischen Kreuzweg, der Kirche und der Höhle "Hansele Hohl" am Steilhang im Norden des Berges.
Eine Einkehrmöglichkeit entlang der Strecke habe ich leider nicht gefunden, die nächste Möglichkeit wäre in Bissingen.

 

Infos

 

 Region: Ldkr. Dillingen, Kesseltal
 Länge: 14,3 km
 Zeit: 3,5 Std. (ohne Pausen)
 Anforderung: mittel
 Rundtour: J
 Tour-Schwerpunkt: Landschaft, Natur
 Ausschilderung: Ferienland Donau-Ries Hügelwanderung
 Org: Ferienland Donau-Ries e.V.
 Startpunkt: 86657 Bissingen, P am südl. Kalkofen
 Geo Start: 48.723321, 10.586010
 Anfahrt ÖPNV: Busverbindung Bissingen
 Sehenswertes: Michelsberg
 Einkehrmöglichkeit: in Bissingen
 Links: www.ferienland-donau-ries.de/wege/huegelwanderung_im_kesseltal-2218

 

Karte

 

 Von Mering zu den Schlobergen

© OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA

Wegbeschreibung

 

- Vom Ausgangpunkt am Parkplatz "Am südl. Kalkofen" an der Straße (DLG-5) nordwestlich von Bissingen auf dem Weg in südliche Richtung
- links hinab nach Hochstein, dort gleich rechts und geradeaus zum Waldrand
- links in den Wald, nach ca. 1 km rechts nach Kömertshof und über die Straße nach Warnhofen
- an der Kurve rechts hinab, dann in Linkskurve nach Diemantstein
- in Diemantstein rechts und wieder rechts leicht hinauf ortsauswärts
- in Linkskurve, dann hinab und vor der Straße links, dann rechts über die Straße und in Linkskurve nach Thalheim
- in Thalheim rechts dann geradeaus leicht hinauf auf den Hügelrücken oberhalb der Hohenburgermühle
- rechts hinab dann nach ca. 400 m rechts hinab zum Jugendzeltlager
- die Straße rechts, dann links hinauf zum Michelsberg
- (Abkürzung: wer einen steilen Abstieg nicht scheut, links hinter der Kirche hinab, am Hansele Hohl vorbei und weiter ins Kesseltal)
- sonst den gleichen Weg zurück um den Michaelsberg herum ins Kesseltal
- an der Kessel entlang durch die Wiesen hinauf nach Fronhofen, dort links und wieder links in den Feldweg
- leicht hinauf, an der Straße links am Aussichtshügel vorbei, dann am Solarfeld rechts
- den Feldweg geradeaus, dann entlang der Straße und links zurück zum Ausgangspunkt am Parkplatz