Sagenweg

 

Sagenweg

Sagenweg

 

Sagenweg

 

Sagenweg

Sagenweg

 

Beschreibung

 

Die Wanderung "Sagenweg" ist eine mittelleichte Wanderung nördlich von Wemding im nordöstlichem Teil des Landkreises Donau-Ries.

Entlang des Wemdinger Sagenwegs erfährt der Wanderer auf 11 informativen und wissenschaftlich erarbeiteten Ereignistafeln interessantes über Geologie, Geschichte und Sagen der Gegend.

Wegverlauf:
Die Rundtour startet am Großparkplatz Johannisweiher von Wemding und führt entgegen des Uhrzeigersinns zuerst zum Aussichtspunkt "Schöne Aussicht" und dann zum Waldsee mit einem Kalksteinbruch. Der Weg führts weiter an der Doosquelle und dem Doosweiher vorbei zum Aussichtspunkt Hessenbühl. Von hier geht es an der Wallfahrtskirche Maria Brünnlein vorbei zurück nach Wemding.

Strecke und Beschaffenheit:
Der Wanderweg ist mittelschwer, es gibt eine kurze Steigung am Anfang der Tour zur "Schönen Aussicht", ansonsten sind die Steigungen moderat.
Der Großteil der Strecke führt auf Wald- und Feldwegen, in der Stadt Wemding auf Geh- und Radwegen.
Die Strecke ist gut ausgeschildert. Ich empfehle trotzdem die Mitnahme eines GPS oder Karte.

POIs und Einkehrmöglichkeiten:
Der Wanderweg bietet viel Natur, Kultur und Laudschaftsausblicke.

Sehenswert ist die Wallfahrtskirche Maria Brünnlein sowie die Sehenswürdigkeiten der Stadt Wemding.

Einkehrmöglichkeiten gibt es im Biergarten zur Wallfahrt an der Wallfahrtskirche sowie in Wemding.

 

Infos

 

 Region: Ldkr. Donau-Ries, Wemding
 Länge: 13,5 km
 Zeit: 3,5 Std. (ohne Pausen)
 Anforderung: mittel/schwer
 Rundtour: J
 Tour-Schwerpunkt: Natur
 Ausschilderung: Sagenweg
 Org: Geopark Ries
 Startpunkt: 86650 Wemding, Großparkplatz Johannisweiher
 Geo Start: 48.875944, 10.728799
 Anfahrt ÖPNV: Busverbindung Wemding
 Sehenswertes: Wallfahrtskirche Maria Brünnlein, Sehenswürdigkeiten der Stadt Wemding
 Einkehrmöglichkeit: in Wemding, Biergarten zur Wallfahrt an der Wallfahrtskirche
 Links: www.wemding.de/wege/sagenweg-2198

 

Karte

 

 Sagenweg

© OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA

Wegbeschreibung

 

- vom Ausgangspunkt am Großparkplatz Johannisweiher in östliche Richtung über die Straße hinauf in den Weg zur schönen Aussicht
- geradeaus durch den Wald der Ausschilderung folgen zum Naturbad Waldsee
! Abstecher möglich zum Kalksteinbruch am Waldsee, Bademöglichkeit am Waldsee
- rechts am Waldsee vorbei durch den Wald, dann links zum Waldausgang und an der Straße rechts
- geradeaus die Straße auf dem Feldweg verlassen am Waldrand entlang, dann links in den Wald
- durch den Wald, dann links, an der Waldkapelle vorbei zur Lichtung und nach ca. 100 m rechts in den Wald
- an der Waldkreuzung rechts, die Straße überqueren, dann links zur Doosquelle
- am Doosweiher geradeaus weiter durch den Wald, am Saulachweiher rechts
- über die Straße, dann weiter geradeaus, den etwas verwachsenen Weg zur Waldlichtung
- an der Waldlichtung links und erneut links zum Weg, dann rechts und am Waldrand entlang zum Aussichtspunkt
Aussichtspunkt Hessenbühl
- weiter geradeaus, dann links und erneut links, dann rechts und erneut rechts, dann links den Feldweg hinauf
- rechts, dann am Wildgehege links und rechts, links zur Wallfahrtskirche Maria Brünnlein
POI: Wallfahrtskirche Maria Brünnlein
Einkehrmöglichkeit: Biergarten zur Wallfahrt
- an der Wallfahrtskirche vorbei auf der Oettinger Str. entlang nach Wemding
- rechts in den Gartenweg und rechts an der ehemaligen Stadtmauer entlang, dann links zum am Häutbachturm
- am Häutbachturm rechts in die Innenstadt, am Marktplatz vorbei und geradeaus in die Mangoldstr.
POIs: Sehenswürdigkeiten der Stadt Wemding
Einkehrmöglichkeiten
- an der Kreuzung links dann rechts zum Johannisweiher zurück zum Ausgangspunkt am Parkplatz