Stauden-Meditationsweg

 

Fernwanderung

Via Claudia Augusta

Etappe 1: Donauwörth - Kloster Holzen - ca. 16 km

Wandern

 

Stauden-Meditationsweg

 

Fernwanderung

Via Claudia Augusta

Etappe 1: Donauwörth - Kloster Holzen - ca. 16 km

Wandern

 

Beschreibung

 

Der Wanderweg Via Claudia Augusta ist ein Fernwanderweg von Donauwörth über Augsburg-Landsberg-Füssen-Reute-Landeck-Meran-Bozen-Trient bis Cison de Valmarino in Venetien.

Die Via Claudia Augusta war eine antike römische Straße, die von Kaiser Claudius um das Jahr 50 n. Chr. erbaut wurde. Der Wanderweg führt auf dem Spuren dieser Straße.

Die Etappe 1 startet in der Stadtmitte von Donauwörth und endet im Kloster Holzen.

Wegverlauf:
Die Etappe startet am Bahnhof bzw. am Büro der Tourist-information (neben dem Rathaus) in Donauwörth. (bei Anreise mit der Bahn vom Bahnhof in die Bahnhofstr., dann rechts und links über die Wörnitzbrücke durch das Rieder Tor.)

Über die Promenade und die Donaubrücke führt der Weg stadtauswärts nach Nordheim, dann weiter an Bäumenheim
vorbei nach Mertingen, Druisheim und Allmannshofen zum Kloster Holzen.

Strecke und Beschaffenheit:
Der Wanderweg ist mittelleicht, es gibt kleine Anstiege vor Druisheim, Allmannshofen und Treppen am Schluß
der Tour vor dem Kloster Holzen.
Der größte Teil der Strecke führt auf Rad- und Feldwegen, in den Ortsbereichen von Mertingen und Druisheim
auf Gehwegen.
Die Ausschilderung ist gut aber nicht durchgehend, es handelt sich aber teilweise um die Ausschilderung des
Via Claudia Radweges bzw. Jakobus-Pilgerwegs, der zum Wanderweg nicht immer identisch ist!

POIs und Einkehrmöglichkeiten:
Donauwörth bietet einige Sehenswürdigkeiten. Sehenswert ist außerdem die Kirche in Druisheim sowie das Kloster
Holzen.
Einkehrmöglichkeiten gibt es außer in Donauwörth entlang der Strecke nur am Ende der Etappe im Kloster Holzen.

Infos

 

 Region: Landkreis DonauRies und Landkreis Augsburg
 Länge: 16 km
 Zeit: ca. 3,5 Std. (ohne Pausen)
 Anforderung: mittel
 Rundtour: nein
 Tour-Schwerpunkt: Kultur, Landschaft
 Ausschilderung: Via Claudia, Jakobus-Pilgerweg
 Org: Via Claudia Augusta Transnational EWIV
 Startpunkt: 86609 Donauwörth, Bahnhof bzw. Tourist-information
 Geo Start: 48.718232, 10.780943
 Anfahrt ÖPNV: Bahnverbindung Donauwörth
 Sehenswertes:

Sehenswürdigkeiten von Donauwörth,

Kirche St. Vitus in Druisheim,

Kloster Holzen

 Einkehrmöglichkeit: Klostergastof Holzen
 Links:

www.viaclaudia.org/fernwandern/fern-wander-route-via-claudia-augusta

de.wikipedia.org/wiki/Via_Claudia_Augusta

 

Karte

 Von Mering zu den Schlobergen

© OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA

W Via Claudia Augsburg Koenigsbrunn 2 

Wegbeschreibung

 

Wegbeschreibung:
- vom Startpunkt am Bahnhof in Donauwörth die Bahnhofstr. geradeaus, dann rechts
- links über die Wörnitzbrücke in die Altstadt und durch das Rieder Tor
- am Rathaus geradeaus in die Promenadenanlage, dort rechts, dann geradeaus die Promenadenstr.
- links in die Kapellenstr., dann rechts über die Donaubrücke und die Augsburger Str. geradeaus
- die Rainer Str. geradeaus weiter, dann am Ortseingang vor der Schmutterbrücke rechts
- unter der Bahnunterführung, dann links und nach ca. 200 m rechts in den Kirchenweg
- nach der B16-Brücke links und nach 300 m links, dann rechts an der Schmutter entlang
- links-rechts und erneut links-rechts, dann geradeaus am Ortsrand von Bäumenheim entlang
- rechts-links, dann geradeaus nach Mertingen, links in die Dr.-Steichele-Str., dann rechts An der Schmutter
- Rechtsknick, dann links über die Brücke und am Tennisplatz rechts
- geradeaus nach Druisheim auf der Hauptstr. und vor der Kirche links halten in die Trowinstr.
- nach der Schmutterbrücke rechts ortsauswärts und geradeaus nach Allmannshofen
- rechts über die Schmutter, dann links den Schmutterpfad entlang und hinauf zum Kloster Holzen.