Schlossberge

 

   Entlang der ehemaligen Stadtmauern von Augsburg

Wappen Aichach

 

 

Schlossberge

 

   Entlang der ehemaligen Stadtmauern von Augsburg

Wappen Aichach

 

Beschreibung

 

Der Stadtrundgang führt in einer kleinen Runde im Uhrzeigersinn entlang der noch vorhandenen und ehemaligen Stadtmauern von Augsburg.

 

Infos

 

 Region: Stadt Augsburg
 Länge: ca. 7,2 km
 Zeit: 2 Std. (ohne Besichtigungen)
 Anforderung: leicht
 Rundtour: J
 Ausschilderung: keine
 Org: keine
 Startpunkt: 86150 Augsburg, Königsplatz
 Geo Start: 48.365706, 10.894453
 Parken: Parkhäuser im Innenstadtbereich
 Anfahrt ÖPNV: Hauptbahnhof Augsburg
 Sehenswertes: Wertachbrucker Tor, Luginsland, Galluskirche, Stadtmauer, Oblatterwall, Fünfgratturm, Jakobertor, Vogeltor, Rotes Tor, Hl-Geist-Spital, Schwäbisches Handwerkermuseum
 Einkehrmöglichkeit: Oblingers Luginsland, Restaurant zur Kahnfahrt
 Links:

www.augsburg.de

de.wikipedia.org/wiki/Augsburg

 

Karte

 Stadtrundgang Aichach

© OpenStreetMap und Mitwirkende, CC-BY-SA

Wegbeschreibung

 

- vom Königsplatz die Fuggerstraße in nördliche Richtung
- am Stadttheater über die Kreuzung und auf der linken Seite des Theaters in die Volkhartstraße
- am Klinkertor (Tankstelle) geradeaus An der Blauen Kappe
- am Eisstadtion vorbei und Am Katzenstadel weiter bis zum Wertachbrucker Tor
- weiter am Backofenwall und Thommstr. an den Straßenbahnschienen entlang
- rechts durch das Fischertor, die Straße überqueren und die Treppe am Tor hinauf
- an der Stadtmauer entlang bis zum Luginsland
Einkehröglichkeit: Oblingers Luginsland
- die Treppen am Luginsland hinunter, dann an der Herwarthstr. entlang des Stadtgrabens bis zum Stephingerberg
- am Stephingerberg die Straße überqueren und links hinauf in das Gallusbergle zur Galluskirche
- um die Galluskirche herum, dann an der Stadtmauer entlang, durch die Öffnung in der Mauer zum Steinernen Mann
- weiter an der Stadtmauer, an der Treppe der Schwedenstiege hinunter
- die Straße überqueren und weiter rechts in die Bert-Brecht-Str. am Stadtgraben entlang
- am Stadtgraben um dem Oblatterwall herum, dann rechts im Gänsbühl zum Wasserturm
- weiter geradeaus zur Kahnfahrt am Oblatterwall
Einkehrmöglichkeit: Restaurant zur Kahnfahrt
- zurück, dann geradeaus zum Fünfgratturm
- weiter an der Unteren Jakobermauer und dem Stadtgraben entlang zum Jakobertor
- am Jakobertor die Straße überqueren und weiter an der Oberen Jakobermauer und dem Stadtgraben entlang
- am Jakoberwall vorbei dann durch die Grünanlagen des Stadtgrabens weiter zum Vogeltor
- am Vogeltor die Straße überqueren und links am inneren Stadtgraben entlang weiter
- am Schwall über die Straße und hinab in die Grünanlagen des Inneren Stadtgrabens
- die Margarethenstraße überqueren und weiter durch die Grünanlagen
- durch die Anlages des Roten Tores herum an der Freilichtbühne vorbei und rechts Abstecher zum Roten Tor
Hl-Geist-Spital/Augsburger Puppenkiste:
Schwäbisches Handwerkermuseum und Wassertürme:
- zurück dann auf dem Gehweg der Eserwallstraße entlang zum Theodor-Heuss-Platz
- rechts in den Gehweg der Konrad-Adenauer-Str. zurück zum Ausgangspunkt am Königsplatz